Voltaire Netzwerk

Ein libanesischer Abgeordneter leitet Waffenhandel nach Syrien

| Beirut (Libanon)
+

Die libanesische Tageszeitung Al-Akhbar und der Fernsehsender OTV veröffentlichten Aufzeichnungen, die die Beteiligung des Abgeordneten Okab Sakr an einem riesigen Waffenschmuggel für Syrien zeigen. Das Parlamentsmitglied war gezwungen die Fakten zuzugeben, die es bis dahin dauernd geleugnet hatte. Er behauptete in einer Erklärung an die Presse, „stolz zu sein auf das was er getan hat“.

Okab Sakr ist eines der drei schiitischen Mitglieder des Parlaments des 14. März Bündnis, d.h. der pro-Saudischen und prowestlichen, um Saad Hariri gebildeten, Koalition. Als Journalist war er stellvertretender Chefredakteur von Al-Balad, und Gründer der offiziellen Website der libanesischen Opposition, NowLebanon.com.

Regelmäßig von der syrischen Presse hinterfragt, wurde ihm vorgeworfen, die von der NATO und dem Golf-Kooperation Rat angebotenen Waffen für die Contras zu transportieren.

Eine Pressemitteilung vom 18. Oktober von dem Pressebüro von Saad Hariri, dem ehemaligen Premierminister, sagte dagegen, dass die Rolle von Mr. Sakr ausschließlich politisch war: „Okab Sakr ist von Saad Hariri beauftragt, die Lage in Syrien zu verfolgen und die Koordination mit den Kräften der syrischen Opposition zu bewerkstelligen, um die Unterstützung der Bewegung für die Zukunft des syrischen Volkes zu organisieren, das mit den Verbrechen des Regimes konfrontiert ist“.

Es erscheint heute, dass der Abgeordnete in der Tat die zentrale Figur für den Waffenschmuggel ist, unter Verstoß gegen die Politik der Neutralität des Libanon und des Völkerrechts. Die Strömung der Zukunft (Partei der Herr Hariri) hat ihn sofort unterstützt, und gleichzeitig sichergestellt, dass er als „eigenständige Person“ gehandelt habe. Khaled Daher, Mitglied der parlamentarischen Gruppe, lobte jedoch diese "Initiative", indem er sie als „edle Unterstützung der humanitären Revolutionen gegen das mörderische Regime“ qualifizierte.

Im Voraus die Aufhebung der parlamentarischen Immunität von Okab Sakr verweigernd, hat seine Partei aufgerufen, um zuerst die Hisbollah für ihre angebliche Unterstützung des „Baschar Regimes“ zu verurteilen.

Hier unten die Übersetzung der Aufnahmen

Abschrift einer Aufzeichnung

—Eine unbekannte Stimme: Hallo.
— Okab Sakr : hallo.
—Der Unbekannte: Ja, mein Bruder.
— Okab Sakr : Ja
—Der Unbekannte: Was ist die Anfrage? Was fehlt ihm?
— Okab Sakr : Maschinengewehre, Kugeln. Wir wollen B K C Kugeln, RPG-Raketen, Qualitätswaffen für Aleppo, für einen Vorort von Aleppo und für die Region von Idlib.

— Der Unbekannte: Speziell welchen Bereich?
— Okab Sakr : Aleppo, der Vorort von Azaz und die belagerten Gebiete. In Idlib gibt es Regionen, die im Moment sogar einen heftigen Angriff erleiden. Diese Bestellung muss erfolgen.
—Der Unbekannte: welche Waffen-Qualität brauchen Sie genau?
— Okab Sakr : Ich weiß nicht, es gibt keine bestimmten Waffen. Die Bestellungen sind in der Regel anti-Flugzeug und Anti-Tank, mit normalen, leichten und mittelschweren Waffen.
— Der Unbekannte: Okay , Okay.

(Quelle : New Orient News)

Abschrift der dritten Aufzeichnung

— Abou Rachad (Verantwortlicher für die Beschaffung in Hama und seinen Vororten): Salam Aleikom... Wo bist du?
— Louay (Sprecher des Obersten Rates der FSA): ja mein Bruder, wir sind in einem Raum mit Mr. Okab Sakr und alle Männer sind anwesend. Beruhige mich über die Situation bei Dir.
— Abou Rachad : Es ist gut dass Okab bei Dir ist, weil wir in einer bedauerlichen Situation sind... die Lage ist sehr, sehr, sehr dringend, mehr, als Du Dir vorstellen kannst. Die Konfrontationen sind gewaltig und die Bombardierung intensiv.
— Louay : Okay, okay, wir haben alle hier im Saal zugehört, und Herr Okab hörte Dich.
— Okab Sakr : verschlechterte sich eure Situation? Mehr als in den letzten zwei Tagen?
— Abou Rachad : Ja. In der Tat ist der Beschuss schwer, und die Situation ist äußerst dringend, wir brauchen Hilfe.
— Okab Sakr : okay, wo bist Du? In Hama ? In Idlib ?
— Abou Rachad : Hama und Idlib.
— Okab Sakr : also willst Du dann die Mengen erhöhen? Ist die Menge nicht ausreichend?
— Abou Rachad : Ja, ja, die Mengen erhöhen.
— Louay : (an Sakr gerichtet) was denkst Du davon ? Erhöhen wir die Mengen?
— Okab Sakr : Wir erhöhen die Mengen.
— Okab Sakr (Gespräch mit Abu Rachad): Abu Rachad, ich erhielt viele Berichte von mehreren Männern des Innenraums. Sie bestätigten mir, was Du gerade von diesen beiden Regionen sagtest. Die Situation wird noch schlimmer werden. Nun werde ich den Männern sagen, so weit wie möglich die Mengen zu erhöhen, weil ich eure Situation kenne. Ihr seid sehr vertrauenswürdig.

(Quelle : New Orient News)

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quelle anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne sie für geschäftliche Ziele zu benützen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Autoren : Diplomaten, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Militär, Philosophen, Soziologen…Sie können uns Ihre Beitragsvorschläge unterbreiten.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.