Voltaire Netzwerk

Die ersten französischen verheirateten Gays in Tel Aviv

+

Vincent Autin und Bruno Boileau, das erste gleichgeschlechtliche Paare, das in Frankreich seit der Verabschiedung des Gesetzes „der Ehe für Alle“, geheiratet hat, wird nach Tel Aviv für seine Flitterwochen und für den zwanzigsten Jahrestag des Gay Pride reisen.

Die Reise ist vom Rathaus Tel Aviv und seiner Agentur "Tel-Aviv Global und Tourismus geschenkt.

Das Paar wird von dem französischen Botschafter in Israel, Christophe Bigot, in seiner Residenz in Jaffa während seines Aufenthaltes von 6 bis 9 Juni beherbergt.

Seit dem Rückgang der AIPAC, die auf die evangelischen Organisationen in den USA gesetzt hatte, versucht die Zionistische Bewegung Schwule zu werben, um aus ihnen die Grundlage für ihre Lobbyarbeit zu machen.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.