Voltaire Netzwerk

Die USA bezahlten 10 Millionen Dollar für den Absprung von syrischen Polizisten

+

Das Amt der Konflikte und Stabilitäts-Operationen (State Department) hat $ 10 Millionen verwendet, um syrische Polizisten für den Absprung zu belohnen und damit sie für Sicherheit im "befreiten Gebiet" sorgen, offenbarte sein Direktor Rick Barton auf dem Aspen-Security-Forum am 19. Juli 2013.

Herr Barton hat nicht die Anzahl der korrumpierten Polizisten angeben, aber sagte, dass jeder ein Monatsgehalt von mindestens 150 Dollar erhalten habe.

Der Kongress hat seit Beginn des Konflikts 50 Millionen Dollar Hilfsgelder für die "Rebellen" vorgesehen. Nur ein Teil dieses Fonds ist ausgegeben worden.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quelle anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne sie für geschäftliche Ziele zu benützen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Autoren : Diplomaten, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Militär, Philosophen, Soziologen…Sie können uns Ihre Beitragsvorschläge unterbreiten.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.