Voltaire Netzwerk

Der Rat für Menschenrechte erweitert sich um einen Experten für Diskriminierung aufgrund sexueller Ausrichtung

+

Der Rat für Menschenrechte der UNO hat am 30. Juni 2016 eine Expertenstelle geschaffen die "Gewalt und Diskriminierung auf Grundlage der sexuellen Ausrichtung und Geschlechtsidentität" beobachten soll.

Unter Berufung auf kulturelle Unterschiede hat Saudi-Arabien versucht sich der Entscheidung entgegen zu stellen.

Russland hat die dahinter verborgenen Absichten dieser Funktion bemängelt und vorgeschlagen, dass diese explizit in das Mandat eines bereits bestehenden Experten mit aufgenommen werde.

Der Antrag wurde angenommen mit 23 Stimmen für, 18 dagegen und 6 Enthaltungen.

Übersetzung
Ralf Hesse

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.