Voltaire Netzwerk

Mord des Botschafters der Russischen Föderation in Ankara

+

Russlands Botschafter in Ankara, Andreї Karlov, wurde am 19. Dezember ermordet, als er eine Ausstellung eröffnete, die der Art wie die Russen die Türkei sehen gewidmet war.

Der Mann, der Botschafter erschossen (Foto) ist ein türkischer Polizist. Er hatte Zeit, "Allah Akbar!" und "Rache für Aleppo!" auszurufen, bevor er selbst von der Polizei und den Leibwächtern erschossen wurde.

JPEG - 28.5 kB

Der Botschafter —ein persönlicher Freund von Präsident Wladimir Poutine— wurde ins Krankenhaus gebracht, aber war schnell seinen Verletzungen erlegen.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.