Voltaire Netzwerk

Die syrische arabische Armee und die USA bereiten die Befreiung von Rakka vor

+

Die syrische arabische Armee (d. h. die Regierungstruppen) nähern sich Rakka.

Zur gleichen Zeit wurden die US-Truppen fast verdoppelt und sind jetzt 900 Mann stark. Sie haben den Norden von Syrien in der so auffallend wie möglichen Weise durchquert und haben auch angekündigt, sich nach Rakka zu begeben.

Die Schlacht von Rakka könnte gemeinsam im Mai gestartet werden.

Die syrische arabische Armee und die US-Truppen scheinen zwei gemeinsame Ziele zu haben: einen türkischen Angriff gegen die syrischen Kurden zu verhindern; Rakka zu belagern und Daesch daraus zu verjagen.

Die widersprüchlichsten Informationen über die Lage der Kurden in Syrien liegen vor. Einige scheinen das Projekt der Schaffung eines unabhängigen Staates zu verfolgen, indem sie ethnische Säuberungen im Norden des Landes anwenden, andere wiederum scheinen wieder den Schutz Syriens gegen die Türkei zu suchen.

Die Befreiung von Rakka (Syrien) könnte dem gleichen Muster wie der von Mosul (Irak) folgen: die nationale Armee wird derzeit von den USA gegen Daesch unterstützt. Wenn das also der Fall ist, wäre es eine große Umkehr der US-Strategie, die ja bisher in Syrien Daesch gegen die syrische Armee favorisierte.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.