Voltaire Netzwerk

Ilyad Alawi beschuldigt Katar und Iran, versucht zu haben den Irak zu spalten

+

Auf einer Pressekonferenz in Kairo beschuldigte der irakische Vizepräsident, Ilyad Alawi, Katar und Iran, die versuchten, sich sein Land aufzuteilen.

Eine schiitische Zone wäre von Teheran und ein sunnitisches Gebiet von Doha kontrolliert worden.

Ilyad Alawis Partei hatte die größte Zahl an Sitzen in den Parlamentswahlen von 2010 gewonnen, aber war doch nicht an die Macht gekommen. Schiitischen Glaubens aber säkular, hatte Herr Alawi dem Iran vorgeworfen, in der Politik seines Landes eingegriffen zu haben, um ihn auszublenden.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.