Voltaire Netzwerk

Der Bürgerkrieg geht weiter in Qatif (Saudi Arabien)

+

Seit Ende 2011 haben zahlreiche Demonstrationen gegen die Regierung in Qatif (saudische Provinz am Persischen Golf) stattgefunden. Seit drei Monaten sorgen die "Adler von Nayef" (Einheit der saudischen Polizei, die die Revolution in Bahrain unterdrückt) für "Aufrechterhaltung der Ordnung."

Mit Panzern und dem Bombardieren der Rebellen von Al-Awamia hat die Polizei den Stadtteil Moussawara zerstört und soll jetzt den Sturm des Bezirks Chouweikat beginnen.

Die Demonstranten sind alle Schiiten, während die "Adler von Nayef" alle Wahhabiten sind.

Am 2. Januar 2016 ließ die absolute Monarchie den Führer der nationalen Opposition, den Schiiten Sheikh Nimr Baqr al-Nimr, enthaupten, obwohl dieser vollkommen gegen Gewalt ist. Es gibt also heute wegen der mangelnden Vertretung der Opposition keine Möglichkeit mehr für einen Dialog.

Die Vereinten Nationen schauen dem Massaker ruhig zu, während Saudi-Arabien die Abdankung von König Salman und die Thronbesteigung von seinem Sohn Prinz Mohammed vorbereitet.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.