Voltaire Netzwerk

Was spielt sich im Iran ab?

+

Gestern haben wir in Französisch und in drei anderen Sprachen geschrieben, dass der Präsident Hassan Rohani befohlen hatte, seinen Vorgänger Mahmoud Ahmadinedschad sowohl als auch den Sohn von Sayyed Ebrahim Raissi festzunehmen. Zwei Stunden später wurden wir von einem iranischen Medium informiert, dass der Rechtsanwalt des ehemaligen Präsidenten die Nachricht abstreitet.

Wir haben dann unsere Kurznachricht von unserer Website genommen.

24 Stunden später ist es uns jedoch noch immer nicht möglich zu prüfen, wer Recht hat. Keiner der beiden genannten Persönlichkeiten erschien in der Öffentlichkeit. Kein Journalist konnte sie direkt kontaktieren. Keine iranische Behörde bestätigt oder entkräftet die Nachrichten über die eine oder die andere dieser Verhaftungen.

Heute Morgen, am 8. Januar, sagen führende arabische Medien, dass der ehemalige Präsident in Schiras verhaftet wurde, und dann mit Zustimmung des Führer Ali Khamenei Hausarrest bekam.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.