Voltaire Netzwerk

Iranisch-israelische Nachrichten um die besetzten Golan

+

Einige iranische höhere Offiziere kamen in den letzten Wochen, um eine Inspektion der Waffenstillstandslinie in dem besetzten Golan durchzuführen. Als Reaktion darauf ging der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu am 6. Februar 2018 auch dorthin.

Der Iran und Israel fordern sich gegenseitig heraus, ohne dass ihre Vorwürfe öffentlich sind.

Die israelische Luftwaffe hat - wieder einmal - ein militärisches Forschungszentrum in den Vororten von Damaskus bombardiert, in dem iranische Techniker Methoden präziser Führung der Raketen großer Reichweite anpassen.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.