Voltaire Netzwerk

Die Überlegenheit der US-Streitkräfte in Frage gestellt

+

Die Militärexperten, die die Kämpfe im Irak und in Syrien beobachtet haben sind formell: konventionell ist die russische Armee jetzt der US-Armee überlegen.

Im Interview mit dem Senats-Ausschuss für die Streitkräfte, am 7. Februar 2018, haben die Generäle John Murray, Joseph Anderson, Paul Ostrowski und Robert Dyess vom US-Heer die Unmöglichkeit bestätigt, zugleich die derzeitigen Waffen zu unterhalten und bessere zu kaufen.

Die vier Generäle haben behauptet, dass die US-Armee bald auch von den chinesischen Armeen überholt sein würde.

Die Generäle haben für eine deutliche Steigerung von ihrem Haushalt gestimmt. Die Krise des Managements der Streitkräfte, die seit 20 Jahren andauert, gestattet jedoch nicht zu wissen, ob dieses Geld Ergebnisse liefern wird oder ob es in bürokratischen Kosten verloren geht.

Vor zwei Jahren schrieben wir: „Die russische Armee zeigt ihre Überlegenheit in konventioneller Kriegsführung“, von Thierry Meyssan, Übersetzung Horst Frohlich, Voltaire Netzwerk, 19. Oktober 2015.

Jetzt ist es auch die offizielle Meinung des Pentagons.

Übersetzung
Horst Frohlich

beigefügte Dokumente

 

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.