Voltaire Netzwerk

Die Anwendung der US-Sanktionen gegen den Iran

+

Präsident Trump hat 90 oder 180 Tage, je nach Sektor, den Staaten und privaten Unternehmen gegeben, um die Zusammenarbeit mit dem Iran zu stoppen.
- Die Sanktionen für Metall, Währung, Schulden und besonders Automobil-Produkte werden ab dem 7. August gelten.
- Die Sanktionen im Bank-und Ölsektor werden ab dem 5. November gültig.

Einige Stimmen in der EU fordern Ausnahmen, zumindest für die Ausführung der bereits unterzeichneten Verträge (Airbus, Lufthansa, Peugeot, Siemens, Total, usw.). Andere verlangen von der Union, das im Jahr 1990 ausgedachte Sperrungssystem auszulösen, um sich gegen einseitige US-Sanktionen gegen Kuba zu wehren. In diesem Fall würden europäische Unternehmen, die Washington gehorchen, durch Brüssel sanktioniert werden und kein außereuropäisches Handelsgericht würde mehr von der Union als kompetent zu diesem Thema anerkannt werden. Allerdings weiß niemand, ob dieser Mechanismus heute wirksam wäre, oder was die Reaktion der USA wäre. .

Übrigens läuft die Hälfte des Handels vom Iran derzeit mit Indien und China. Man weiß nicht, was die indische Reaktion sein wird. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass China sich den US-Forderungen unterwirft.

Darüber hinaus hat das US-Finanz-Department Sanktionen gegen emiratische Unternehmen und Persönlichkeiten verhängt, die an der Umgehung des vorherigen Embargos gegen den Iran teilgenommen hatten. Der Hafen von Dubai verdankt seinen Wohlstand dieser Umgehung der US-Sanktionen.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.