Voltaire Netzwerk

Sarkozy und Libyen: eine Information kann eine andere ausblenden

+

Dschamahirija den Präsidentschaftswahlkampf von Nicolas Sarkozy 2007 finanziert hatte: dieser hatte versprochen, die Verurteilung durch die französische Justiz des Chefs des libyschen Geheimdienstes, Abdallah Senussi (Schwager von Muammar Gaddafi) zu lebenslanger Haft rückgängig zu machen.

Während des Tschad Krieges, im Jahr 1989, hatte Senussi das Attentat auf die DC10 der UTA organisiert, das 171 Tote forderte. Er leugnete nicht die Fakten, aber hielt sich strafrechtlich für nicht verantwortlich für einen Kriegsakt zwischen Staaten.

Laut einer am 21. Juni auf Mediapart veröffentlichten Ermittlung von Karl Laske und Fabrice Arfi, wäre die Aufhebung dieses Urteils bereits seit 2005 von dem Anwalt von Nicolas Sarkozy, Thierry Herzog, und Herrn Francis Szpiner (Anwalt der Opfer des Angriffs) in Betracht gezogen worden, wie ein libysches Dokument es bezeugen würde.

Abgesehen von der Infragestellung der beiden Anwälte, gibt es nichts Neues in diesem Fall. Thierry Meyssan beschrieb die Fakten auf den Seiten 26 und 27 seines Buches Sous nos yeux. Du 11-Septembre à Donald Trump, letztes Jahr auf Edition Demi-Lune herausgegeben. Wenn die Journalisten es nicht gelesen haben, kann das Voltaire-Netzwerk versichern, dass diese Zeugenaussage bereits dem Untersuchungsrichter überbracht wurde. Es könnte sein, dass die Art und Weise, in der diese "Neuigkeit" heute orchestriert wird, in Wirklichkeit versucht einen anderen Teil des Prozesses zu verbergen.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.