Voltaire Netzwerk

Eröffnung der Tagung 2018 der Future Investment Initiative in Riyad

+

Die 2018 Session der Future Investment Initiative öffnete am 23. Oktober 2018 in Riyad. Diese im Jahr 2017 erstellte Konferenz, war dazu bestimmt, jährlich zu werden. Aber die Mehrheit der Redner und ausländischen Sponsoren haben sich von der Organisation nach der Ermordung von Jamal Khashoggi zurückgezogen.

Die Zukunft-Investitionsinitiative rühmte sich das "Davos der Wüste" zu sein. Während der 2017 Session hatte Kronprinz Mohamed Ben Salmane (genannt "MBS") das Neom-Projekt vorgestellt: die Schaffung einer Steuer-Oase am Roten Meer für die Elite der Welt. Er hatte auch eine zukünftige Aufgabe des Wahhabismus angekündigt. [1].

Im vergangenen Jahr wurde das Neom-Projekt Klaus Kleinfeld, einem der Verwalter der Bilderberg-Gruppe, anvertraut. Das Projekt wurde auf das westliche Ufer des Roten Meeres mit Hilfe Ägyptens erweitert. Israel sollte seine Sicherheit gewährleisten.

Keine Spur des Verlassens des Wahhabismus wurde veröffentlicht. Höchstens dass die Frauen das Recht erhielten Autos fahren zu dürfen, aber immer in Anwesenheit ihres gesetzlichen Vertreters.

Der Rücktritt der Hauptsponsoren und Sprecher der Konferenz scheint eine kommende Entfernung von MBS durch den Westen zu bedeuten.

Der verringerte Familienrat der Saud trifft sich heimlich seit ein paar Tagen, um die Regel der Thronfolge noch einmal zu ändern.

Übersetzung
Horst Frohlich

[1] „Saudi Arabien könnte den Wahhabismus aufgeben“, Übersetzung Horst Frohlich, Voltaire Netzwerk, 30. Oktober 2017.

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.