Voltaire Netzwerk

Das israelische Eisenbahn-Projekt verbindet das Mittelmeer mit dem Golf

+

Der Israelische Minister für Verkehr und Nachrichtendienst, Israel Katz, hat am 5. November 2018 sein Projekt der Eisenbahn vorgestellt, das das Mittelmeer, über Jordanien, Saudi Arabien, die Vereinigten Arabischen Emiraten und das Sultanat Oman mit dem Golf verbindet.

Israel Katz hatte bereits dieses Projekt im April 2017 erwähnt, aber er präsentierte es diesmal vor dem Weltkongress des internationalen Verbandes des Straßenverkehrs (IRU), der in Oman stattfand. Diese Organisation ist jedoch keine Sonderorganisation der Vereinten Nationen für die Eisenbahn, sondern eine Vereinigung der Spediteure (LKW und Busse), zuständig für die Verhandlung zum grenzüberschreitenden Verkehr.

Diese Ankündigung, die keinen Grund hatte zu diesem Zeitpunkt zu erfolgen, muss mit dem jüngsten israelischen diplomatischen Einsatz im Golf verbunden werden (Besuch des Premierministers in Oman, Beteiligung der Judokas an der Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Besuch der Ministerin für Sport und Kultur der Moschee Sheikh Zayed in den Emiraten).

Die "Eisenbahn des Friedens" sollte vom israelischen Hafen Haifa ausgehen (dessen Konzession der Shanghai International Port-Gruppe erteilt wurde). Sie sollte durch Saudi Arabien gehen, dessen Kronprinz "MBS" vor einem Jahr heimlich Israel besucht hat. Und sollte in Oman enden, dessen Sultan Qabus, in voller Alzheimer- Krise, so tat, als wollte er Benjamin Netanyahu empfangen.

Der Gesandte der Vereinigten Staaten für den Nahen Osten, Jason Greenblatt, hat getwittert: "diese Bemühungen unterstützen die Unsrigen", was bedeutet, dass dieses Projekt mit dem von Präsident Trump angekündigten "Jahrhundert-Deal" zusammenhängen könnte.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.