Die syrische nationale Armee startete den Angriff auf Al - Tal. Es gelang ihr, die von der freien "syrischen" Armee festgenommenen Journalisten heil und gesund zu befreien.

Der Kamera Assistent Hatem Abu-Yehya, war vor fünf Tagen getötet worden. Während der Operation wurden mehrere Contras-Anführer getötet, worunter Maher Ismail al-Tahhan, Yasir Sharif al-Ahmar und Mouafaq Ismail al-Taleb.

Die drei Journalisten von Al-Ikhbariya, Yara Saleh, Abdullah Tabra und Hossam Imad waren in der Lage, sich sofort in die Zentrale des Nationalen Fernsehens zu begeben (das Al-Ikhbariya Studios verleiht, seitdem die des privaten Kanals durch die Contras zerstört worden), wo sie von ihren Kollegen begrüßt wurden.

Übersetzung
Horst Frohlich