Die irakische Medien- und Kommunikationskommission (CMC) verbot am 28. April 2013, 10 Fernseh-Kanäle wegen " Gewaltanstiftung ".

Diese zehn Sender sind alle Sunnitisch und gegen die Regierung von Nuri Al-Maliki. Sie sind alle irakische Sender, mit Ausnahme von Al-Dschasira, der vom Katar ist. Sie haben tatsächlich an religiös motivierte Gewalt appelliert.

Es handelt sich um:

- Baghdad
- Al-Sharkia
- Al-Sharlia news
- Al-Babilia
- Salah Al-Deen
- Al-Anwar 2
- Al-Taghyiir
- Al-Falouga
- Al-Jazeera
- Al-Gharbia

Übersetzung
Horst Frohlich