Voltaire Netzwerk

Geheimdienst-Chefs der Navy wegen Spionage enthoben

+

Der Sekretär der Navy, Ray Mabus, hat Vizeadmiral Ted Branch und Konteradmiral Bruce F. Loveless im Rahmen einer von der NCIS geführten Ermittlung wegen Korruption enthoben.

Seit zwei Monaten wurden mehrere hochrangige Offiziere und ein NCIS-Agent verhaftet, weil sie militärische Geheimnisse an Leonard Glenn Francis, Direktor der malaysischen Firma Glenn verkauft haben. Die Untersuchung ergab, dass die zwei Admirale die Gunst von Prostituierten und Bargeld angenommen hatten.

Vizeadmiral Ted Branch (wie hier auf einem alten Foto) ist der Leiter des Nachrichtendienstes der Navy. Konteradmiral Bruce F. Loveless ist der Leiter der Nachrichten-Operationen der Navy.

Glenn ist ein Dienstleistungsunternehmen, das seit einem Vierteljahrhundert für die Wartung der Schiffe der Navy in Asien zuständig ist. Im Jahr 2011 erhielt es einen Vertrag des Pentagon von $ 200 Millionen.

Leonard Glenn Francis sammelte alle Informationen über die Bewegungen der US-Kriegsschiffe und ihrer höheren Offiziere. Im Moment ist nicht klar, wer die Auftraggeber und Empfänger dieser so gekauften Informationen sind.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.