Voltaire Netzwerk

Pentagon-Budget um 100 Milliarden Dollar über fünf Jahre gekürzt

+

Der US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat die Reduzierung des Budgets des Pentagon von 100 Milliarden Dollar über fünf Jahre angekündigt, d.h. 20 Milliarden des aktuellen Haushalts, die zu den bereits effektiven Kürzungen in diesem Jahr hinzukommen werden.

Der Verteidigungsminister kündigte beispielsweise an, dass er sofort 200 der 2400 Mitglieder seines Kabinetts entlassen werde.

Der Personalabbau sollte vor allem die Zivilbeschäftigten der Abteilung betreffen. Programm- Schnitte sollten vor allem die Subunternehmer, Boeing, Northrop Grumman, Lockheed Martin und Raytheon und die Erneuerung der Anlagen betreffen.

Diese Budgetkürzungen werden in Betracht der Nützlichkeiten beschlossen und nicht nach einem genauen Plan für die grundlegenden Bedürfnisse der nationalen Sicherheit. Sie erhöhen die Widersprüchlichkeit und die zunehmend eklatante Ineffizienz der US-Armeen, die sicherlich spektakulärer Kommando-Aktionen, aber nun nicht mehr weitgreifender Aktionen fähig sind.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.