Voltaire Netzwerk

Die Huthis vor den Toren von Sanaa

+

Ansaru Allah ("der Anhänger Gottes"), die zaidistische (Zweig des Schiismus) jemenitische Organisation, setzt ihre Eroberung fort. Sie hat die Stadt Amrane, etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt Sanaa entfernt, eingenommen.

Die "Huthis" (von dem Namen ihres Führers) erweitern damit ihr Verwaltungsbereich, während das Friedensabkommen die Errichtung eines föderalen Staates in sechs Regionen vorsieht.

Der Präsident der Republik, Feldmarschall Abd Rabbo Mansour Hadi, verlangte den Abgang der ausländischen Kämpfer von Amrane und die Rückgabe der durch die Huthis beschlagnahmten Waffen der 310. Armeebrigade.

Die Offensive von Ansaru Allah (pro-iranisch) erscheint wie ein Duplikat des (pro Saudi) islamischen Emirates (EI) im Irak.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.

Das vom französischen Kolonialismus geplante Kurdistan
Alles, was man vor Ihnen über die türkische Operation "Quelle des Friedens" verbirgt (2/3)
Das vom französischen Kolonialismus geplante Kurdistan
von Thierry Meyssan
Die Genealogie der Kurdenfrage
Alles, was man vor Ihnen über die türkische Operation "Quelle des Friedens" verbirgt (1/3)
Die Genealogie der Kurdenfrage
von Thierry Meyssan
Donald Trump, allein gegen alle
Donald Trump, allein gegen alle
von Thierry Meyssan