Voltaire Netzwerk

Wie der CFR die Welt im Jahr 2015 sieht

+

Das Zentrum für präventive Maßnahmen des Council on Foreign Relations (CFR) hat soeben seine Schwerpunkte für Aktionen in 2015 veröffentlicht. 2 200 Persönlichkeiten von Washington reagierten auf einen Fragebogen, der keine Vorhersage für das kommende Jahr ist, sondern eine Hierarchie der interessanten Themen.

Nach diesem Dokument besteht Besorgnis in Washington vorerst für:
- 1. Eskalation des Krieges im Irak wegen des islamischen Emirats und Spannungen zwischen Schiiten und Sunniten
- 2. Ein massiver tödlicher Angriff gegen die Vereinigten Staaten oder gegen einen ihrer Verbündeten.
- 3. Ein extrem störender Computer Angriff gegen die Vereinigten Staaten.
- 4. Eine ernste nordkoreanische Krise, verursacht durch eine militärische Provokation, eine interne Instabilität oder eine nukleare Bedrohung.
- 5. Eine neue Drohung durch israelische Bombardierung gegen den Iran, als Folge des Versagens der Verhandlungen mit Washington.
- 6. Eine bewaffnete Konfrontation zwischen China und einem seiner Nachbarn über beanspruchte Territorien im Südchinesischen Meer.
- 7. Verschärfung des Bürgerkriegs in Syrien wegen den ausländischen Interventionen
- 8. Entwicklung von Gewalt und Instabilität in Afghanistan nach dem Abzug der NATO Truppen und der Stärkung der Taliban.

Laut den Autoren des Berichts stellt diese Liste nicht die kommenden Konflikte dar, sondern jene, in denen die Vereinigten Staaten diplomatisch oder militärisch intervenieren könnten.

Übersetzung
Horst Frohlich

beigefügte Dokumente

 

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.