Voltaire Netzwerk

Saudi-Arabien wird den Vorsitz der internationalen Standards der Menschenrechte übernehmen

+

Die für die Ernennung von hohen Beamten verantwortliche Gruppe der Vereinten Nationen, die die internationalen Menschenrechtsstandards festlegt, wird ab 21. September 2015 von Saudi-Arabien präsidiert.

Saudi-Arabien ist ein Staat, der der Saud-Familie gehört. Der Wahhabismus ist die einzige Religion, andere Religionen sind verboten. Frauen dürfen in der Stadt nicht ausgehen, ohne verschleiert und von einem Mann aus ihrer Familie begleitet zu sein. Der Konsum von Alkohol ist verboten. Und so weiter.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.