Prinz Mohammed bin Salman wird am 25. April 2016 für Saudi-Arabien die Vision des Königs verkünden.

Es ist ein Plan für den Übergang von einer auf Öl beruhenden Wirtschaft, zu einer anderen, ohne Öl.

Das Königreich sollte einen souveränen Fond von 2000 Milliarden Dollar erstellen. Es sollte verschiedene Steuern (aber keine direkten Steuern) schaffen, um 100 Milliarden Dollar in den nächsten vier Jahren einzutreiben. Benzin, Strom und Wasser werden nicht mehr subventioniert werden.

Verschiedene Modernisierungs-Maßnahmen der Sitten sollten diesen Plan begleiten, vor allem, den Frauen das Recht zum Autofahren zu gewähren.

Viele Ökonomen äußerten Skepsis über die Möglichkeit der Modernisierung des Königreichs. Mehrere frühere, viel weniger ehrgeizige Pläne, scheiterten aufgrund der Bedingungen des Arbeitsmarktes. 80 % der Arbeitskräfte des Königreiches sind Ausländer.

Übersetzung
Horst Frohlich