Die Russische Föderation wird im Jahr 2018 ihren Militärhaushalt reduzieren, kündigte Präsident Wladimir Putin an.

Die russische Wirtschaft leidet stark unter den niedrigen Kohlenwasserstoffpreisen und den europäischen Sanktionen.

Mehrere Programme von schweren Waffen auf lange Sicht wie der Barguzin (Schienen- Verkehr System von Interkontinentalraketen) oder das PAK DA (strategische Bomber) sollten vertagt werden. Aber die Truppen sollten nicht komprimiert werden und der Lieferungs- Zeitplan von Waffen 2018 sollte beibehalten werden.

Mit 5,3 % des BIP ist Russland das dritte Land im Verteidigungshaushalt, nach den Vereinigten Staaten und China, aber vor Saudi-Arabien.

Übersetzung
Horst Frohlich