Voltaire Netzwerk

200 Lkw mit Waffen und Munition vom Pentagon an die YPG geliefert

+

Die ersten 200 Lastwagen mit Waffen und Munition vom Pentagon an die YPG geschenkt, wurden in zwei separaten Konvois geliefert, in Hassake, am 11. und am 19. September 2017.

Die LKWs kamen von der kurdischen Region des Irak und sind über den Grenzposten von Semalka gefahren.

Die Waffen und Munition waren aus der ehemaligen sowjetischen Fertigung, mit Ausnahme der Fahrzeuge Oshkosh L - ATV von der US-Armee.

Diese Waffen sollen nicht gegen Daesch eingesetzt werden, da es gerade in der Levante ausgerottet wird, aber sollen in dem nächsten Krieg gegen Syrien verwendet werden.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.