Voltaire Netzwerk

Die Meinungsverschiedenheiten von Peking und Washington angesichts der Demokratischen Volksrepublik Korea

+

Beijing hat eine Notiz nach Washington geschickt, eine Bestandsaufnahme der Konflikt mit Nordkorea.

Position der Vereinigten Staaten Chinas position
Die Demokratische Volksrepublik Korea entwickelt ein offensives Atomprogramm, um Südkorea zurückzuerobern Die Demokratische Volksrepublik Korea entwickelt ein defensives Atomprogramm, um eine von Washington orchestrierte Änderung des Regimes zu verhindern
Nordkorea hat das 1994-Protokoll verletzt, das die Herstellung von Atombomben verbot, durch das in den Raum Senden eines mit angereichertem Uran gefüllten Satelliten, das einen verschleierten Raketentest bedeutet Die Demokratische Volksrepublik Korea hat das Protokoll des Jahres 1994 nicht verletzt, da dieses nichts über Uran vermerkt und nur über Plutonium

Washington wurde gebeten, seine Standpunkte zu klären, damit Beijing die Standpunkte näher zusammen bringen kann.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.