Voltaire Netzwerk

Die NATO koordiniert die Evakuierung der Weißhelme

+

Die Evakuierung der Weißhelme, die vom Vereinigten Königreich gefordert wurde, wurde am Gipfel der Staats- und der Regierungschef der NATO am 11. Juli 2018 besprochen.

Es ist letztlich die Organisation des Atlantischen Bündnisses, die die Evakuierung von 422 Weißhelmen und deren Familien mit Hilfe von Israel und Jordanien koordiniert, die beide ein Verbindungsbüro in Brüssel haben.

Obwohl das Bündnis die Dschihadisten seit sieben Jahren von der Basis des LandCom in Izmir (Türkei) beaufsichtigt hat, ist es anscheinend das erste Mal, dass die NATO ihre Rolle in Syrien zugibt.

Diese Evakuierung betrifft auch die Befehlshaber der westlichen Sondertruppen, vor allem die der britischen SAS.

Diese Operation wurde durch Russland möglich gemacht, das gegen den Konvoi nicht eingetreten ist.

Präsident Trump hätte dem Bündnis das grüne Licht gegeben für die Evakuierung des gesamten westlichen Personals, das im geheimen Krieg gegen Syrien beteiligt war.

Zum gleichen Thema :
London evakuiert die Weißhelme von Syrien“, Übersetzung Horst Frohlich, Voltaire Netzwerk, 20. Juli 2018.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.