Laut der Sunday Times [1] ließen die britischen Verwaltungen ein kriminelles Netzwerk acht Milliarden Pfund zur Finanzierung des Dschihad unterschlagen, ohne einzugreifen.

Die Sunday Times behauptet, dass der MI5 über diese Aktivitäten nicht informiert wurde, aber sagt nicht, wer die Finanziers des Dschihad geschützt hat.

Diese Information bestätigt die Untersuchung von Thierry Meyssan über die Unterstützung der Muslim-Bruderschaft und des islamischen Terrorismus seit einem halben Jahrhundert durch die Krone [2].

Die Wochenzeitschrift erwähnt durch die Zollverwaltung beobachtete Überweisungen zu Al-Kaida, sowie Verbindungen mit den Tätern der London-Attentate vom 7. Juli 2005. Ein Beamter versichert sogar, während des Krieges gegen den Irak einen der Leiter des Netzwerks im Gespräch mit Premierminister Tony Blair gesehen zu haben.

Übersetzung
Horst Frohlich

[1] “Taxman kept quiet while £8bn fraud helped fund Osama bin Laden”, Tom Harper, The Sunday Times, March 30, 2019.

[2] Sous nos yeux. Du 11-Septembre à Donald Trump, Thierry Meyssan, éditions Demi-Lune, 2017.