Voltaire Netzwerk

Saudi Arabien gegen die Türkei

+

Laut Middle East Eye würde Saudi Arabien ein Plan ausgeheckt haben, um das positive Image des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zu zerstören. Dies entspricht einem vertraulichen Dokument des Emirates Policy Center, das das Magazin einsehen konnte.

Mehrere Arabische Zeitungen machen eine Verbindung zwischen diesem Plan und dem Einfuhr-Verbot, das gerade durch Saudi-Arabien erlassen wurde, für zwölf Tage bei hohen Temperaturen, für 80 Container, die vor allem leicht verderbliche Lebensmittel transportieren.

Sie zitieren auch die Abwesenheit von Präsident Erdoğan auf dem letzten Gipfeltreffen der Organisation für Islamische Zusammenarbeit in Saudi Arabien.

Andere erinnern an die Spannungen zwischen Saudi Arabien und der Türkei, seit dem diese die Ermordung des Milliardärs Jamal Kashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul an die Öffentlichkeit gebracht hat. Diese Ermordung kam nach vier anderen Verschwinden von saudischen Persönlichkeiten in der Welt, die nicht die gleiche Aufmerksamkeit erhalten hatten.

Allerdings gibt es selten Leute, die den Konflikt zwischen den beiden Staaten hinsichtlich der Muslimbruderschaft im Detail behandeln. Oder die die Einkreisung von Saudi Arabien durch die türkische Armee beobachten, die im Katar, Kuwait, Sudan und im Roten Meer präsent ist.

EXCLUSIVE : Saudi Arabia’s ‘strategic plan’ to take Turkey down”, David Hearst & Ragip Soylu, Middle East Eye, August 5, 2019.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.