Voltaire Netzwerk

Wer versteckt sich hinter dem Ägypter Mohamed Aly?

+

Hunderte Ägypter haben auf Aufruf von Mohamed Aly gegen die angebliche Korruption von Präsident Abdel Fattah al-Sisi demonstriert. Die Proteste wurden verboten und führten laut AFP zu 74 Festnahmen. Die Mehrheit der verhafteten Bürger ist für ihre Verbindungen zur Bruderschaft der Muslimbruderschaft bekannt.

Mohamed Aly Aly Abdelkhalek stammt aus Gizeh. Er war Wrestling-Champion, Schauspieler und Immobilienentwickler für die Armee. Heute ist er in Spanien im Exil.

Mohamed Aly kam im Juli 2019 in Luxemburg aus der Anonymität und war einer der Träger des Friedenspreises der Schengen Peace Foundation (Bild); eine neue, wirklich seltsame Stiftung, unter dem Vorsitz des sehr verdächtigen Geschäftsmannes Dominicus H. Rohde.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.