Voltaire Netzwerk

Die Geographie der Levante hat sich komplett verändert

+

Im Libanon sind die Banken seit 10 Tagen geschlossen. Geldautomaten sind nicht mehr vorrätig. Im ganzen Land finden Proteste statt. Alle Straßen sind durch Straßensperren blockiert. Es ist nur möglich, auf kleinen Straßen zu fahren, wenn man sie kennt. Der Flughafen ist unzugänglich.

Im Irak sind die Proteste wieder aufgenommen worden, vor allem in schiitischen Gebieten. Bei der Unterdrückung wurden in einem Monat mehr als 200 Menschen getötet. Wie im Libanon seit 1943, gibt es im Irak seit 2005 eine Verfassung, die die Macht nach Religionszugehörigkeiten verteilt. Dieses System wurde von den Kolonisatoren entwickelt, um diese Länder trotz ihrer offiziellen Unabhängigkeit immer noch abhängig zu machen.

In Syrien ist die Versorgung über den Libanon aufgrund der Abschaltung der Achse Beirut-Damaskus unmöglich geworden, aber das Land ist in Bezug auf Nahrungsmittel autark. Der kommerzielle Verkehr mit der Türkei wurde wiederhergestellt, und auf den Märkten in Aleppo tauchen bereits neue Produkte auf.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.