Voltaire Netzwerk

Iran soll den Leiter des Soleimani-Attentates getötet haben

+

Die Taliban haben behauptet ein US-Flugzeug und einen US-Hubschrauber in Afghanistan abgeschossen zu haben. Die E-11A BACN Maschine wurde Berichten zufolge von der CIA benutzt, um Michael D’Andrea, den Leiter der "Iran"-Sektion, zu transportieren, der als solcher für die Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani verantwortlich war [1].

Die arabische Presse behauptet, dass der Abschuss von iranischen Revolutionsgarden geleitet worden wäre.

Nachdem CentCom den Verlust von zwei Geräten bestritten hatte, tauchten Fotos im Netz auf. Dann bestritt ein Pentagon-Beamter, dass das Flugzeug CIA-Personal transportiert habe.

Übersetzung
Horst Frohlich

[1] „Die CIA bereitet harte Geheimoperationen gegen den Iran vor“, Übersetzung Horst Frohlich, Voltaire Netzwerk, 5. Juni 2017.

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.