Voltaire Netzwerk
Suchen
5 de marzo de 2014

 
 
Die Post-US Ära
von Imad Fawzi Shueibi
Die Post-US Ära Damaskus (Syrien) | 5. Juli 2012
Ende des 20. Jahrhunderts wird das Verschwinden der UdSSR, das als Imperium sein Recht Zentraleuropa auferlegte, die gute Neuigkeit gewesen sein, und die schlechte Neuigkeit, das Überleben der Vereinigten Staaten, das als Imperium sein Recht Westeuropa, Lateinamerika und anderen Teilen der Welt aufdrängt. Die Wiedergeburt Russlands und das Erwachen Chinas führen unaufhaltsam zur Erfindung einer neuen internationalen Ordnung, in der das anachronistische US-Imperium verschwunden sein wird. Daher fragen sich die Strategen, wie die mit Scharniere- Perioden verbundenen unvermeidlichen Auseinandersetzungen gelindert werden können. Für Dr. Imad Shuebi, handeln die neuen Führer der Welt, Peking und Moskau, mit Vorsicht, um einen Weltkrieg zu verhindern, aber rechnen mit blutigen regionalen (...)