Voltaire Netzwerk

Neue Zivilregierung in Ägypten

+

Die neue ägyptische Regierung, von Premierminister Hazem el-Beblawi zusammengestellt, legte Dienstag, 16. Juli 2013 Eid ab. Sie enthält keinen Islamisten, aber mehrere proamerikanische Persönlichkeiten, darunter den ehemaligen Botschafter in Washington, Nabil Fahmy, (Auswärtige Angelegenheiten) und einen ehemaligen Kader der Weltbank, Ahmad Galal (Wirtschaft). Das Verteidigungsministerium bleibt jedoch in den Händen von General Abdel Fattah al-Sisi, der Präsident Mohamed Mursi (Muslim-Bruderschaft), am 3. Juli abgesetzt hatte.

Nach dem militärischen Rundfunk von Israel hatte der Vize Präsident für Internationale Verbindungen, Mohamed El-Baradei, begleitet von den militärischen Führern, am Vortag eine Reise von 5 Stunden nach Tel Aviv gemacht.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quelle anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne sie für geschäftliche Ziele zu benützen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Autoren : Diplomaten, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Militär, Philosophen, Soziologen…Sie können uns Ihre Beitragsvorschläge unterbreiten.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.

Gespräch von Baschar el-Assad mit France2-TV
Gespräch von Baschar el-Assad mit France2-TV
von Bachar el-Assad, Voltaire Netzwerk
 
Laut Obama wäre die Welt auf der Bombe „sicherer“
Laut Obama wäre die Welt auf der Bombe „sicherer“
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk
 
4 Millionen Tote in Afghanistan, Pakistan und Irak seit 1990
Die ignorierten Opfer der Kriege des Westens
4 Millionen Tote in Afghanistan, Pakistan und Irak seit 1990
von Nafeez Mosaddeq Ahmed, Voltaire Netzwerk
 
Die Weltordnung im Stolpern und die Folgen davon
Die nichtpolare Welt
Die Weltordnung im Stolpern und die Folgen davon
von Imad Fawzi Shueibi, Voltaire Netzwerk
 
Was Sie nicht von den US-Iranischen Abkommen wissen
Der Washington-Plan für die nächsten 10 Jahre im Nahen Osten
Was Sie nicht von den US-Iranischen Abkommen wissen
von Thierry Meyssan, Voltaire Netzwerk
 
Erlernte Hilflosigkeit
Erlernte Hilflosigkeit
Voltaire Netzwerk