Voltaire Netzwerk

Damaskus im Dunkeln

+

Der Strom wurde in mehreren Bezirken von Damaskus, in der Nacht von Dienstag den 27. auf Mittwoch den 28. August abgeschaltet. Konvois von LKWs übersiedelten unwahrscheinliche Lasten.

Der syrische Staat nahm seine Vorsichtsmaßnahmen im Hinblick auf eine mögliche Bombardierung durch die Vereinigten Staaten.

Auch Satelliten können nicht genau beobachten, was in der dunklen Nacht geschieht.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quelle anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne sie für geschäftliche Ziele zu benützen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Autoren : Diplomaten, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Militär, Philosophen, Soziologen…Sie können uns Ihre Beitragsvorschläge unterbreiten.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.