Voltaire Netzwerk

Spezielle Goldene ‘Quenelle’

+

Jedes Jahr verleiht der Komiker Dieudonné im Pariser Großraum in einer verrückten Zeremonie vor tausend Menschen "Die Goldene ‚Quenelle‘ der Subversion".

Diese Auszeichnung wurde nach der vergeblichen Kontroverse der französischen Regierung, den Narren zum Schweigen zu bringen, ins Leben gerufen.

Am 17. Juni 2017 gab Dieudonné Thierry Meyssan eine "besondere Quenelle" für "sein gesamtes Werk“. Der Empfänger hatte in Damaskus dafür ein Video aufgenommen. Der Präsident des Réseau Voltaire Frankreich, Alain Benajam, übernahm in Meyssans Abwesenheit die Statuette.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.