Voltaire Netzwerk

London evakuiert die Weißhelme von Syrien

+

Das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten und Kanada werden hunderte Mitglieder der Weißhelme nach der Kapitulation der terroristischen Gruppen im Süden Syriens evakuieren.

Die Weißhelme stellen sich als eine humanitäre Organisation dar, obwohl sie am Kampf teilgenommen haben, wie zum Beispiel durch das Abschneiden von Wasser der 5,6 Millionen Einwohner von Damaskus während 42 Tagen [1]. Viele Mitglieder der Weißhelme sind auch persönlich Mitglieder der Al-Kaida oder von Daesch.

Die Weißhelme werden nicht nur in Großbritannien und Kanada aufgenommen, sondern auch in den Niederlanden und in Deutschland.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.