Voltaire Netzwerk

François Hollande, Gewinner des Felix Houphouët-Boigny-Friedenspreis

+

Der Félix-Houphouët-Boigny-Preis für die Suche nach Frieden, jedes Jahr von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Organisation UNESCO) verliehen, wird bald an den französischen Präsidenten François Hollande vergeben werden.

Der Prüfungsausschuss beabsichtigte „die von Frankreich gezeigte Solidarität gegenüber den afrikanischen Völkern“ zu würdigen. Er will Herrn Hollande „für seinen beträchtlichen Beitrag an Frieden und Stabilität in Afrika“ (sic) ehren.

Auf den Spuren seines Vorgängers Nicolas Sarkozy - der französische Truppen engagierte, um den gewählten Präsidenten der Elfenbeinküste und dann das libysche Regime zu stürzen -, entfaltete Herr Hollande auf Antrag des von einem prowestlichen Putsch ins Amt gehobenen Übergangspräsidenten von Mali, französische Truppen in diesem Land, wo sie den Tuareg-Aufstand unter dem Deckmantel der Bekämpfung des islamistischen Terrorismus unterdrücken.

In 1989 geschaffen, wurde der Félix Houphouët-Boigny Preis bis 2010 von Henry Kissinger präsidiert, und seither von Mário Soares. Die Jury besteht aus neun Persönlichkeiten, darunter dem französischen Banker Christian de Boissieu.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quelle anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne sie für geschäftliche Ziele zu benützen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Autoren : Diplomaten, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Militär, Philosophen, Soziologen…Sie können uns Ihre Beitragsvorschläge unterbreiten.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.

4 Millionen Tote in Afghanistan, Pakistan und Irak seit 1990
Die ignorierten Opfer der Kriege des Westens
4 Millionen Tote in Afghanistan, Pakistan und Irak seit 1990
von Nafeez Mosaddeq Ahmed
Die Weltordnung im Stolpern und die Folgen davon
Die nichtpolare Welt
Die Weltordnung im Stolpern und die Folgen davon
von Imad Fawzi Shueibi
Laut Obama wäre die Welt auf der Bombe „sicherer“
Laut Obama wäre die Welt auf der Bombe „sicherer“
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk
 
Was Sie nicht von den US-Iranischen Abkommen wissen
Der Washington-Plan für die nächsten 10 Jahre im Nahen Osten
Was Sie nicht von den US-Iranischen Abkommen wissen
von Thierry Meyssan, Voltaire Netzwerk
 
Erlernte Hilflosigkeit
Erlernte Hilflosigkeit
Voltaire Netzwerk
 
Die Paladine des Antiterrorismus
Die Paladine des Antiterrorismus
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk
 
Arabischer Bürgerkrieg
Arabischer Bürgerkrieg
von Thierry Meyssan, Voltaire Netzwerk
 
 Der Niedergang des Yankee-Imperiums
“Die Kunst des Krieges”
Der Niedergang des Yankee-Imperiums
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk