Voltaire Netzwerk

Schwer kranker Laurent Fabius soll ersetzt werden

+

Präsident François Hollande sucht so bald wie möglich seinen Außenminister, Laurent Fabius zu ersetzen.

Herr Fabius leidet an der Parkinson’schen Krankheit, bestätigen dem Voltaire-Netzwerk zwei separate Quellen in Paris. Um auftretendes Zittern zu vermeiden, nimmt er alle 2 Stunden 3,4- dihydroxyphenylalanine (Levodopa). Leider ist dieses Medikament für seine Nebenwirkungen bekannt. Es verursacht bei Herrn Fabius Krise sehr akute Paranoia.

Im Juli hatte ihm Präsident Hollande einen neuen Generalsekretär im Quai d’Orsay, Christian Masset (ehemaliger Berater von Hubert Védrine) zugeteilt, mit der Mission ihm zu Hilfe zu kommen [1]. Jedoch hat sich der Gesundheitszustand des Ministers erheblich verschlechtert.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.