Voltaire Netzwerk

Saudi Arabien, die VAE und Frankreich gegen die Huthi im Jemen

+

Saudi Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten haben die Huthi im Jemen in der Region von Hodeïda angegriffen. Laut Le Figaro wird die Koalition von französischen Spezialeinheiten unterstützt.

Die Tageszeitung sagt, dass Frankreich auch für die Entminung der Häfen am Ende der Schlacht verantwortlich wäre; eine Hilfe, die die Vereinigten Staaten sich weigerten zu liefern.

Saudi-Arabien versucht den Jemen wieder zu vereinen, während seine emiratischen Verbündeten auf eine neue Teilung des Landes setzen. Es ist unklar, wie Frankreich die Zukunft des Landes sieht.

Frankreich hat in Syrien, Irak und im Jemen heimlich seine Special Forces eingesetzt. Etwa 60 französische Soldaten wurden in Syrien in den letzten Wochen gefangen genommen.

« Yémen : la France prête à déminer le port d’al-Hodeïda », par Georges Malbrunot, Le Figaro, 16 juin 2018.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.