Voltaire Netzwerk

Die Türkei scheint sich gegen Daesh zu wenden

+

Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte während einer Pressekonferenz am 27. Dezember 2016, dass sein Land nun drei terroristischen Organisationen gegenüber stehen wird: Daesch, der PKK (Kurden) und FETO (Fethullah Gülen).

«Sie [Westler] beschuldigen uns Daesh zu unterstützen.» Aber jetzt sind sie es, die die terroristischen Gruppen wie Daesch und die YPG [Kurden] unterstützen. Es ist ganz klar. "Wir haben Beweise die es mit Bildern und Videos bestätigen", sagte er.

Seit dem 10. Dezember und ihrer Annäherung an Russland scheint die Türkei aufgehört zu haben Daesch zu unterstützen. Im Gegenzug steckte die dschihadistische Organisation am 22. Dezember zwei türkische Soldaten lebend in Brand.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.