Voltaire Netzwerk

Die Slowakei an einer Entführung in Berlin im Jahr 2017 beteiligt

+

Laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wäre ein Kader der vietnamesischen Regierung auf der Flucht in Deutschland dort entführt und von den slowakischen Geheimdiensten repatriiert worden.

Laut der deutschen Tageszeitung wäre Trinh Xuan Thanh angeblich im Sommer 2017 in Berlin entführt worden und dann mit Hilfe des slowakischen Innen-Ministers, Robert Kaliňák (Foto), einer durch Europa reisenden vietnamesischen Delegation übergeben worden.

Herr Kaliňák trat später im Zusammenhang mit der Ermordung des Journalisten Ján Kuciak und der Untersuchungen über die Veruntreuung von europäischen Strukturfonds durch die kalabrische Mafia (Sturz der Regierung von Robert Fico März 2018) von seinem Amt zurück.

Früherer slowakischer Innenminister soll Trinh-Entführern geholfen haben”, Morten Freidel & Justus Bender, Frankfürter Allgemeine Zeitung, 2. August 2018.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.