Senator John McCain, anti-syrischer US-Leader, ist illegal ein paar Stunden in Syrien in der Nähe von Idlib am 27. Mai 2013 gewesen.

Die Reise wurde von der syrischen Emergency Task Force organisiert, die die zuständige Behörde des Außenministeriums informiert hatte.

Senator McCain traf sich mit Offiziellen der „freien syrischen Armee“ (FSA). Als diese Reise bekannt wurde, zeigte sich der Sprecher des Weißen Hauses Jim Roberts außerordentlich überrascht.

Übersetzung
Horst Frohlich