Voltaire Netzwerk

Chinesische Feiern gegenüber Japan

+

Beijing hat bekannt gegeben, dass künftig das Massaker von Nanking (1937) und der Sieg gegen Japan während des zweiten Welt Krieges (1945) mit zwei Tagen nationalen Gedenkens gefeiert werden würde.

Diese Entscheidung zeigt die steigende Spannung zwischen China und Japan.

Am 13. Dezember 1937 stürmten die japanischen kaiserlichen Truppen Nanking, die Hauptstadt des Kuomintang. Sechs Wochen lang dauern die Gräueltaten, Zehntausende Frauen und Kinder vergewaltigt, und 42 000 Tote nach japanischen Historikern, 200.000 nach dem Internationalen Militärgerichtshof für den Fernen Osten und 300 000, laut den chinesischen Historikern.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.