Voltaire Netzwerk

Ban Ki-Moon versucht die Mudschaheddin des Volkes zurückzuverlegen

+

UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon hat jetzt eine von Washington zur Verfügung gestellte Sonderbeauftragte, um das Problem der Mudschaheddin des iranischen Volkes (OMPI) zu lösen: Jane Holl Lute, die bisher Stellvertretende Sekretärin für Homeland Security. Sie wird mit Jonathan Winer im Außenministerium zusammenarbeiten.

Frau Lute ist die Ehefrau von General Douglas Edward Lute, aktueller ständiger Vertreter der USA bei der NATO, nachdem er stellvertretender Sicherheitsberater für Irak und Afghanistan war.

Die Mudschaheddin des Volkes sind eine marxistisch inspirierte Sekte, die an dem Sturz des Schahs von Persien teilnahm, bevor sie sich gegen die islamische Revolution auflehnte. Während des Aggressionskrieges gegen den Iran befand sie sich im Irak und führte die niedrigen Werke von Saddam Husseins Regime aus. Sie behaupte, Tausende von Menschen im Iran ermordet zu haben. Gegen den Willen der derzeitigen irakischen Regierung versuchen die Mudschahiddin ihre militärische Einheit dort wieder einzurichten. 300 von ihnen wurden nach Albanien überführt. Es bleiben mehr als 3000 im Irak.

Die Obama-Administration hat die Mudschaheddin des Volkes von der Liste der terroristischen Organisationen gestrichen. Sie haben ein Büro in der Nähe des Weißen Hauses geöffnet und verschiedene Lobbyisten von sehr hohem Rang rekrutiert, unter ihnen den ehemaligen Homeland Security Sekretär Tom Ridge.

Siehe unser Dossier : Mujahedin-e Khalq und „Das State Department entfernt die MEK aus der Liste der terroristischen Organisationen“, Voltaire Netzwerk, 30. September 2012

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.