Laut der togoischen Opposition hätte Präsident Faure Gnassingbé 5 Milliarden CFA Franken (oder 7,6 Millionen Euro) dem französischen Premierminister Manuel Valls während seiner offiziellen Reise am 28. Oktober 2016 für seine Präsidentschafts-Kampagne in Frankreich gegeben.

Diese Geldsumme wäre gegen die Regel aus dem Staatshaushalt von Togo genommen worden.

Quelle : «Faure Gnassingbé aurait donné 5 milliards à Manuel Valls», Le Temps (Togo), 17 janvier 2017.

JPEG - 52.3 kB
Übersetzung
Horst Frohlich