Die australische Presse hat ihre "Titelblätter" unleserlich gemacht und Anzeigen auf Fernsehsendern bestellt, um gegen die Anwendung des Zensurgesetzes zu protestieren.

Australien, Kanada, Neuseeland und das Vereinigte Königreich haben äußerst restriktive Rechtsvorschriften zur Wahrung von Staatsgeheimnissen.

Sie werden nie von staatlicher Zensur in diesen Ländern hören, und das aus gutem Grund, aber sie ist sehr üblich.

Drei Journalisten werden angeklagt, weil sie enthüllt haben
- dass die Regierung beabsichtigte, die "Five Eyes" Abhör-Mittel (die vier genannten Länder plus die Vereinigten Staaten) zu nutzen, um australische Bürger auszuspionieren.
- dass die australischen Spezialeinheiten Kriegsverbrechen in Afghanistan begangen haben.

Übersetzung
Horst Frohlich