Voltaire Netzwerk

Die BRICS-Staaten werden ihr eigenes Internet erstellen

+

Die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) werden ihre eigene Internet-Governance entwickeln, um der Kontrolle der Vereinigten Staaten zu entgehen.

Bis jetzt war das Internet durch die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) geregelt, eine von dem US-Handelsministerium der Vereinigten Staaten verwaltete Vereinigung.

Die neue Internet-Governance ist ein Vorschlag des russischen nationalen Sicherheitsrates. Es ist unklar, wie es sich mit dem alternativen, bereits in Kraft befindlichen DNS-System in China verhalten wird. Wenn dieses System erweitert wird, verlieren die USA die Kontrolle der globalen Telekommunikation. Es wird eine Teilung des Internet in zwei sein, da die Websites, unabhängig vom Speicherort der Benutzer, für alle nur verfügbar sein können, wenn sie in jedem der beiden Systeme registriert sind.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.