Voltaire Netzwerk

Robert O’Brien, neuer US-Sicherheitsberater

+

Präsident Trump hat Robert C. 0’Brien zu seinem neuen nationalen Sicherheitsberater ernannt, um John Bolton zu ersetzen. Diese Funktion bedarf nicht der Zustimmung des Kongresses.

Robert O’Brien ist Rechtsanwalt und Diplomat. Er arbeitete seit 1996 für die verschiedenen Regierungen der Demokraten und Republikaner. In der Trump-Administration war er für Verhandlungen über im Ausland festgehaltene US-Geiseln zuständig. Er spielte daher eine Rolle bei der Freilassung von Pastor Andrew Brunson in der Türkei. Wir können sagen, dass er auch an der Freilassung amerikanischer und libanesischer Geiseln im Iran sehr aktiv beteiligt war.

Robert O’Brien ist ein "Exceptionalist“ [Außergewöhnlicher] wie John Bolton, mit dem er zusammengearbeitet hat, aber im Gegensatz zu ihm war er immer ein Unterstützer der Verträge der Vereinigten Staaten. Als Mormone war er Berater von Mitt Romney und wendete sich erst nach Donald Trumps Wahl ihm zu. Er ist der ideale Mann, um die Rhetorik der Verwaltung zu ändern.

Robert O’Brien, der wahrscheinlich gelegentlich für die CIA arbeitet, ist ein Freund von Außenminister Mike Pompeo (ehemaliger CIA-Direktor) und der heutigen Agenturdirektorin Gina Haspel. Er ist auch mit dem Verteidigungsminister Mark T. Esper verbunden, mit dem er eine Zeit lang studierte.

Als diskrete Persönlichkeit hat er tatsächlich an allen Brennpunkten der Erde und bei den Vereinten Nationen eine lange Karriere hinter sich.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.

Die türkische Invasion von Rojava
Alles, was man vor Ihnen über die türkische Operation "Quelle des Friedens" verbirgt (3/3)
Die türkische Invasion von Rojava
von Thierry Meyssan
Das vom französischen Kolonialismus geplante Kurdistan
Alles, was man vor Ihnen über die türkische Operation "Quelle des Friedens" verbirgt (2/3)
Das vom französischen Kolonialismus geplante Kurdistan
von Thierry Meyssan
Die Genealogie der Kurdenfrage
Alles, was man vor Ihnen über die türkische Operation "Quelle des Friedens" verbirgt (1/3)
Die Genealogie der Kurdenfrage
von Thierry Meyssan