Präsident Obama hat beschlossen, das im Jahr 2011 erstellte " Center for Strategic Counterterrorism Communications " durch ein "Global Engagement Center“ zu ersetzen. Er hat dazu am 14. März 2016 ein geheimes Dekret unterzeichnet – von dem aber eine Kopie bereits (siehe Dokument) im Umlauf ist -.

Die neue Dienststelle wird die Funktion der Bekämpfung der Rekrutierung durch terroristische Gruppen haben. Immer unter der Aufsicht des Secretary Of State, wird sie von Michael D. Lumpkin (Foto) geleitet. Sie wird ’integriert’ sein, d.h. von einem Gremium aus Vertretern der verschiedenen Abteilungen und Einrichtungen des Geheimdienstes oder der Propaganda verwaltet werden. Sie hat ein jährliches Budget von $ 20 Millionen. Sie werden nicht zum Erzeugen von Nachrichten verwendet werden, sondern um Blogger oder Meinungsführer diskret zu subventionieren, deren Nachrichten als wirksam angesehen werden. Sie wird nur im Ausland funktionieren.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Vereinigten Staaten offiziell Gruppen als "Terroristen" betrachten, die sie informell unterstützen können, sowie auch jede Gruppe die dem Imperialismus widersteht; das ist der Grund warum das Zentrum dem Aussenministerium verbunden ist, während es von einem hohen Beamten der Verteidigung, Michael D. Lumpkin, der aktuelle Assistent des Verteidigungsminister für Spezialoperationen und für Konflikte geringer Intensität, geführt wird.

Übersetzung
Horst Frohlich

beigefügte Dokumente